Zweite Meinung

Nachdem Sie eines unserer Beratungsangebote ausgewählt haben, erfragen wir von Ihnen in mehreren Schritten eine Reihe von Informationen. Diesen Prozess können Sie selbstverständlich an jedem Punkt abbrechen. Bis zu der Anmeldung bei MyEClinic erfragen wir von Ihnen keine Daten, die auf Ihre Person zurück schließen lassen.

  1. Auswahl.
    Die ausgewählte Dienstleistung wird zusammen mit dem ärztlichen Honorar angezeigt. Sie können Ihre Auswahl an dieser Stelle auch wieder löschen.
  2. Expertenqualifikationen.
    Hier wählen Sie aus, von welcher Fachrichtung Sie eine Expertenmeinung wünschen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Fachrichtung Ihnen weiterhelfen kann, schlägt Ihnen MyEClinic Experten mit einem breiten medizinischen Wissen vor, die Ihre Krankengeschichte zunächst detailliert analysieren. Das Ziel der Beratung ist in diesem Fall Ihnen einen Vorschlag für eine Fachrichtung für die weitere Diagnostik oder Therapie zu machen.
    Außerdem können Sie in diesem Schritt festlegen, in welcher Sprache Sie mit dem Experten kommunizieren möchten.
  3. Fragebogen.
    Zur Auswahl eines geeigneten Experten benötigt MyEClinic einige grundsätzliche Informationen zu Ihrer bisherigen Krankengeschichte. Da Sie sich zu diesem Zeitpunkt des Prozesses noch nicht bei MyEClinic angemeldet haben müssen, brauchen Sie keine Sorge zu haben, dass die abgefragten Informationen mit Ihrer Personen in Verbindung gebracht werden können. Darüber hinaus werden hier auch noch keine detaillierten Fragen zu Ihrer Person oder Erkrankung gestellt.
  4. Expertenauswahl.
    Der von MyEClinic speziell entwickelter Algorithmus versucht nun, den für Sie am besten geeigneten Experten zu finden. Hier fließen zum einen die von Ihnen bereits gegebenen Informationen und zum anderen die speziellen Qualifikationen der zur Verfügung stehenden Ärzte ein. Als Ergebnis stellt Ihnen MyEClinic die Kurzlebensläufe von maximal drei Experten vor. Aus dieser Liste können Sie den Experten auswählen, der Ihrer persönlichen Einschätzung nach am besten geeignet ist Ihr Problem zu lösen.
  5. Anmeldung.
    Ab diesem Zeitpunkt des Prozesses ist es notwendig detaillierte Informationen zu Ihnen und Ihrer Krankengeschichte zu erfragen. Dazu ist es notwendig, dass Sie ein persönliches Benutzerkonto bei MyEClinic einrichten. Hier werden neben den Angaben zu Ihrer Personen auch alle Dokumente hinterlegt, die zwischen Ihnen und den Experten ausgetauscht werden.
  6. Dokumente.
    In diesem Prozessschritt können Sie eigene Dokumente und Bilder an MyEClinic übertragen. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt weitere Dokumente an MyEClinic übertragen wollen, können Sie dies auch aus Ihrem persönlichen Kundenbereich heraus machen.
    Bei vielen Beratungsangeboten bitten wir Sie, dem Experten Ihre Krankengeschichte und Wünsche in Form eines Fragebogens zu schildern. In diesen Fällen stellen wir Ihnen hier die relevanten Fragebögen als PDF-Formulare zur Verfügung. Diese Formulare können Sie herunterladen und in aller Ruhe zuhause elektronisch ausfüllen. Wenn Sie alle Informationen eingetragen haben, können Sie die Formulare, wie alle anderen Dokumente auch, aus Ihrem persönlichen Kundenbereich heraus an MyEClinic senden.
  7. Auftragsprüfung.
    Überprüfen Sie hier bitte alle Informationen zu Ihrem Auftrag. Bestätigen Sie auch bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung.
    Sollten Sie einen gültigen Gutscheincode besitzen, können Sie diesen an der entsprechenden Stelle in das Formular eintragen. Die Honorarkosten werden dann unmittelbar angepasst.
    Zum Abschluss können Sie dem Experten den Auftrag verbindlich erteilen.
  8. Bezahlung.
    Nach der Auftragserteilung können Sie hier die von Ihnen gewünschte Bezahlmethode auswählen und anschließend die notwendigen Daten übermitteln.
    Sollten bei dem Auftrag keine Honorarkosten anfallen, wird Ihnen dieser Prozessschritt nicht angezeigt.

MyEClinic informiert Sie per E-Mail, sobald der Experte sein Gutachten abgeschlossen hat. Dieses können Sie dann in dem persönlichen Kundenbereich bei MyEClinic einsehen und herunterladen.

Sollten Sie eine Video- oder Sprachkonferenz vereinbart haben, wird der Experte Ihnen nach Auswertung Ihrer Unterlagen per E-Mail einige Terminvorschläge unterbreiten, von denen Sie dann einen nach Ihren Wünschen auswählen können.